Maintemplate - 2 Spalten - Content 2/3 - Navi 1/3 rechts
Sie befinden sich in: Startseite/Dienstleistungen/mechanische Einbruchshemmung/Widerstandsklassen:

Einbruch-Widerstandsklassen von Bauelementen

Die vor einem Einbruch Schutz bietenden Bauelemente, wie Türen, Fenster oder Rollläden werden auf europäischer Ebene in 6 Widerstandsklassen eingeteilt.

Für den Einsatz in privaten Wohnobjekten, wie Etagenwohnungen, Mehr- und Einfamilienhäuser etc., ist ein Schutz nach den Vorgaben der Widerstandsklasse WK 1 bis WK 3 vollkommen ausreichend.

 

WK 1 - Widerstandsklasse 1

WK 1 - Widerstandsklasse 1

Grundschutz gegen Aufbruchversuche mit körperlicher Gewalt wie Gegenspringen, Gegentreten, Schulterwurf, vorwiegend Vandalismus.

Geringer Schutz gegen den Einsatz von Hebelwerkzeugen (Brechstange, Meißel, großer Schraubendreher ...)

Fenster der Widerstandsklasse 1 weisen einen nur sehr geringen Einbruchsschutz auf.

 

WK 2 - Widerstandsklasse 2

WK 2 - Widerstandsklasse 2

Der Gelegenheitstäter versucht, zusätzlich mit einfachen Werkzeugen wie Schraubendreher, Zange und Keil, das verschlossene und verriegelte Bauteil (Fenster, Tür etc.) aufzubrechen.

Widerstandszeit: mindestens 3 Minuten

Fenster der Widerstandsklasse 2 haben einen durchschnittlichen Einbruchsschutz.

 

WK 3 - Widerstandsklasse 3

WK 3 - Widerstandsklasse 3

Der Täter versucht zusätzlich mit einem zweiten Schraubendreher und einem mittleren Stemmeisen oder Kuhfuß das verschlossene und verriegelte Bauteil aufzubrechen.

Widerstandszeit: mindestens 5 Minuten

Fenster in der Widerstandsklasse 3 weisen einen hohen Einbruchschutz auf.

Durchwurfhemmende Verglasung

WK 4 - Widerstandsklasse 4

WK 4 - Widerstandsklasse 4

Der erfahrene Täter setzt zusätzlich Sägewerkzeuge und Schlagwerkzeuge wie Schlagaxt, Stemmeisen, Hammer und Meißel sowie eine Akku-Bohrmaschine ein.

Widerstandszeit: mindestens 10 Minuten

Fenster der Widerstandsklasse 4 haben einen sehr hohen Einbruchsschutz.

Durchwurfhemmende Verglasung

WK 5 - Widerstandsklasse 5

WK 5 - Widerstandsklasse 5

Der erfahrene Täter setzt zusätzlich kleinere leichte Elektrowerkzeuge, wie Bohrmaschine, Stichsäge, Säbelsäge, Trennschleifer oder Winkelschleifer ein.

Widerstandszeit: mindestens 15 Minuten

Fenster der Widerstandsklasse 5 haben einen außergewöhnlich hohen Einbruchsschutz.

Durchwurfhemmende Verglasung

WK 6 - Widerstandsklasse 6

WK 6 - Widerstandsklasse 6

Der erfahrene Täter setzt zusätzlich leistungsfähigere Elektrowerkzeuge, wie Bohrmaschine, Stichsäge oder Säbelsäge oder Winkelschleifer ein.

Widerstandszeit: mindestens 20 Minuten

Fenster der Widerstandsklasse 6 haben einen extrem hohen Einbruchsschutz.

Durchwurfhemmende Verglasung


Kennzeichnungsbeispiel:

WK-H15: Widerstandsklasse, bei dem ein Einbruch mit Handwerkzeugen (Brecheisen, Hammer, Säge, Beil, Meißel, Schraubendreher) mindestens 15 Minuten beansprucht.


Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterzurück zur „mechanischen Einbruchshemmung“