Template 5 - Referenzen Detailansicht - 2 Spalten - Content 2/3 - Spalte rechts 1/3 - keine Sub-Navi
Sie befinden sich in: Startseite/Referenzen/Doppel-Waschtisch in Olivenholz:

Doppel-Waschtisch in Olivenholz

Doppel-Waschtisch in Olivenholz
Doppel-Waschtisch in Olivenholz

Ein Waschtisch für 2 eingearbeitete Waschbecken wurde ohne Stützen oder Unterschrank konstruiert, mit Olivenholz umlaufend funiert, ohne Griffe oder Profile in einem äußert reduzierten Design und auf Gehrung gefertigte Kanten gerfertigt.

Zusätzlich wurde in der Raumgestaltung des Baderzimmers ein „umlaufendes Holzbild“ umgesetzt. D.h. das horizontale Element des Waschtisches mit dem Oliverholzfurnier wurde teilweise an der Raumwand und an den anderen Möbel – wie das eingelassene bis zur Decke gehende Wandregal – im Raum umlaufend fortgesetzt.

 

Das umlaufende Holzband mit den Olivenholz-Funierplatten wurden flächenbündig zur Raumwand eingearbeitet, so dass keine Versprünge oder unnötige Kanten entstanden.

In Zusammenarbeit mit einem Installateur wurden bei der Renovierung des Badzimmers nicht nur ein neuer Waschtisch gesetzt, sondern auch der gesamte rückwärtige Wandvorsatz, die zum Teil mit Naturstein-Fliesen, die beiden flächenbündigen Wandspiegel, die hochwertigen Armaturen, die Elektroinstallationen und die Sanitäreneinrichtungen einer Designer Marke wurden erneuert.

Schmuckstück und Mittelpunkt des Badezimmers bleibt der freitragende Waschtisch aus Olivenholz.

Dieses Einzelmöbel wurde in Kundenauftrag angefertigt und unter Berücksichtigung der Umgebung des neuen Badezimmers gemeinsam entwickelt.


Eigenschaften:
  • In der sogenannten Funierabwicklung wurden Oliverholzfuniere aufgesetzt und später mit Naturöl die Oberfläche versiegelt und veredelt.
  • Alle Ecken und Kanten sind auf Gehrung gearbeitet. D.h. es werden keine „Platten“, „Stöße“ oder „Ansätze“ sichtbar, der Untertisch wirkt wie aus einem Stück, wie aus einem Holzblock gefertigt.
  • Der Waschtisch ist freitragend. D.h. er wurde ohne tragende Stützen, Unterschrank oder Füße konstruriert und wird durch eine sehr stabile Wandverankerung getragen.
  • Furnierabwicklung: durchfuniertes Maserungsbild, d.h. die Holstruktur wird fortlaufend weitergeführt und bei jedem neuen Element neuangesetzt.
  • Haarfugen: Abstände und Fugen zum Beispiel zwischen den Schubladenfronten sind äußerst präzisiese und mit sehr geringen Abstand angefertigt.
  • kaum sichtbare, flächenebene und ohne Griffe ausziehbare Schubladen
  • Im Inneren der Schubladen sind zusätlziche elektrische Anschlüsse für zum Beispiel einen Haartrocker untergebracht.
  • Die Oberseite des Waschtisches wird zusätzlich mit einer bündig abschließenden und durchgehenden Verbundglasplatte gegen starke Beanspruchung und Feuchtigkeit geschützt.
  • Auf der durchgehenden Verbundglasplatte wurden 2 Waschbecken aufgesetzt, verbunden und versiegelt.
  • Abfluß und Zuleitungen wurden innerhalb des Waschtisch-Unterschrankes unsichtbar und zu 100% gegen Feuchtigkeit gesichert eingebaut.
Material:
  • Furnier aus Olivenholz
  • Unterkonstruktion aus MDF-Holzfaserplatte
  • Verbundglasplatte
  • Naturöl zur Versiegelung
Abmessung:

ca. B 1800 mm x H 300 mm x T 600 mm
nur der Waschtisch

Dienstag, 19.09.2017
Suche in der Webseite:  

Referenz-Nr. 004

Bäder
Badmöbel
Waschtisch
Unterschrank
Einzelmöbel
MDF
Olivenholz
Glas


Vorschaubilder zum Vergrößern anklicken.



weitere Bäder

zurück zur Übersicht „Referenzen“