Template 5 - Referenzen Detailansicht - 2 Spalten - Content 2/3 - Spalte rechts 1/3 - keine Sub-Navi
Sie befinden sich in: Startseite/Referenzen/Badmöbel, mehrteilig, weiß:

Badmöbel, mehrteilig, weiß

Badmöbel mehrteilig

Ziel war es in diesen Badezimmer möglichst viel neuen Platz im Raume zu erhalten, aber trotzdem mehr Stauraum durch Schränke zu erzeugen.

Außerdem sollte die Raumgestaltung verbessert werden, in dem Aufteilung ergonomischer, platzsparend und die Atmosphäre mit z.B. neuem Beleuchtungskonzept angenehmer zu gestalten.

Unteranderem wurde auch ein der Optik störender Durchlauferhitzer mit den neuen Badmöbel versteckt, bzw. verkleidet.

Verlegung des Heizkörpers unterhalb des Fensters in den Raum, mit einem entsprechenden Umbau und Verkleidung der Heizungsrohre.

Da keine weitere Neuverlegung von Fliesen oder Neubau von Wandversprüngen erfolgen sollte, musste der gesamte verflieste Wandoberfläche unbeschädigt und ohne Veränderung bleiben.


Eigenschaften:
  • verkleideter Durchlauferhitzer hinter der runden oberen Tür neben den Spiegel
  • Ein in eine Arbeitsplatte eingelassenes Waschbecken, welches mit einem Unterschrank als Waschtisch verkleidet ist.
  • Nische unterhalb der Fensterbank wurde mit einem über ecklaufenden Unterschrank für mehr Stauraum ausgebaut.
  • Teilweise wurde Verbundglas als Tür und Aluminium-Türgriffe für die Unterschränke verwendet.
  • Ein neuer Bad-Spiegel wurde in einem neuen Spiegelschrank mit spezieller Beleuchtung, mehreren Ablageflächen und einem Hängeschrank entwickelt.
  • Eine Lichtleiste mit 12V-Halogenstrahlern wurde oberhalb und 2 spezielle Lampensysteme mit offenliegenden Opal-Glühbirnen wurden seitlich des Spiegels angebracht, um eine ausreichende Beleuchtung zum Beispiel zum Schminken zu gewährleisten.
  • Eine durchgende Arbeitsplatte mit einer wasserbeständiger Oberfläche wurde in 2 Teilen der Waschtischeinfassung und der Abdeckung der Unterschränke unter dem Fenster gefertigt.
  • Verlegung des Heizkörpers vom ursprünglichen Platz unterhalb des Fensters in den Raum, damit die neue Unterschrankkonstruktion dessen Platz ausnutzen kann.
  • Die zum Heizkörper benötigten Rohrleitungen wurden unterhalb des Unterschrankes in dessen Sockel vom ehemaligen Standort des Heizkörper an die neue Position verlegt.
  • Alle Leitungen zum/vom Heizkörper und des Durchlauferhitzers – und dieser selbst – sind durch abnehmbaren Verkleidungen und Türen zu Wartungsmaßnahmen direkt zugänglich.
  • Außerdem wurde ein sehr elegantes Modell eines im Raum deutlich besser wirkenden vertikalen Heizkörpers verwendet, der zusätzlich als Handtuchhalter dienen kann.
  • Kleine Ablageflächen wurden aus abgerundeten, satiniertem Glas direkt neben dem Spiegel oberhalb des Waschtisches und in einer Nische zwischen Heizkörper und Unterschrank erstellt.
  • Eine Besonderheit der Glas-Ablageflächen wurde in dessen Halterung der Böden vorgenommen, in dem keine sichtbaren Winkel oder Stützen zur Absicherung/Halterung verwendet wurden, sondern in einer Nut im Holz der Wandverkleidung eingesetzt.
  • In einzelnen Detaillösungen und auch in der gesamten Gestaltung der Wandverkleidung, der Hängeschränke und der Unterschränke wurde auf möglichst wenig Kantenbildung und runde Ecken geachtet, um eine Schmutzbildung möglichst zu vermeidung, bzw. die Reinigung des Badezimmers und der Badmöbel zu vereinfachen.
Material:
  • Oberflächen in weiß RAL 9010 seidenglanz
  • Unterkonstruktion aus MDF-Holzfaserplatte
  • Spiegelglas
  • 12V-Halogen-Lampensystem
  • 240V-Opal-Glühbirnen
  • satiniertes abgerundetes Glas
  • Arbeitsplatte mit wasserbeständiger Oberfläche
Abmessung:

Waschtisch ca. B 700 m x H 900 mm x T 600 mm
Unterschrank über Eck ca. B 1400 mm x H 800 mm x T 500 / 1100 mm
Spiegelschrank ca. B 1200 mm x H 1200 mm x T 200 mm

Dienstag, 19.09.2017
Suche in der Webseite:  

Referenz-Nr. 005

Bäder
Badmöbel
Waschtisch
Unterschrank
Spiegelschrank
Einzelmöbel
MDF
Glas
Spiegel
12V-Halogen-Lampen


Badmöbel: Waschtisch, sowie Spiegelschrank mit Glasböden, Beleuchtung,
Badmöbel ... hinter der linken halbrunden Tür wurde ein Durchlauferhitzer verkleidetet,
Badmöbel: Unterschrank unterhalb des Fensters sowie neuer Heizkörper (links).

Vorschaubilder zum Vergrößern anklicken.



weitere Bäder

zurück zur Übersicht „Referenzen“