Template 5 - Referenzen Detailansicht - 2 Spalten - Content 2/3 - Spalte rechts 1/3 - keine Sub-Navi
Sie befinden sich in: Startseite/Referenzen/Haustüranlage für einen Hauseingang in einem Mehrfamilienhaus:

Haustüranlage für einen Hauseingang in einem Mehrfamilienhaus

Haustüranlage für einen Hauseingang in einem Mehrfamilienhaus
Haustüranlage für einen Hauseingang in einem Mehrfamilienhaus

Eine Hauseingangstür und speziell für eine Mehrfamilienhaus muss wesentlich mehr Anforderungen genügen um die dauerhafte und erhöhte Benutzung der Mitbewohner langfristig auszuhalten, im Vergleich zu einer „normalen“ Tür oder einer Hauseingangstür eines Einfamilienhauses.

In diesem Beispiel einer Haustüranlage wurde innerhalb weniger Stunden eine bestehende abgenutzte Haustür mit dem festsehenden Flügel samt Rahmen abgebrochen und durch eine komplette zuvor angefertigte Neukontruktion ersetzt.

Nicht nur als Tür, sondern auch als Teil der Fassade, fügt sich diese Türfront mit dem linken zu öffenden Türflügel und den feststehenden rechten Flügel mit seinem neutralen Design und Farbe in das Gesamtbild des Mehrfamilienhauses ein.

Das Schließsystem der Eingangstür verfügt über mehrere Komfort- und Sicherheitsfunktionen, die den Umgang und die Nutzung mit der Tür vereinfachen, sowie die Sicherheit im gesamten Haus erhöhen.

 

Eigenschaften:
  • Drehknauf von innen, um die Hauseingangstür ohne Schlüssel auch im abgeschlossenen Zustand einfach zu öffnen. (wichtig bei Brandgefahr usw.)
  • Beschläge, Glas und Konstruktion nach DIN einbruchhemmend
  • zusätzliche Sicherheit durch ein sogenanntes „Automatikschloss“ mit „Nachtfalle“ und mehrfach Verriegelung
  • durchgehendes und einbruchhemmendes Wärmeschutzglas
  • Handhabe, Drücker, Griff, Schutzrosette (um den Schließzylinder) in Edelstahl
  • für ein Mehrfamilienhaus ideal geeigneter überdimensionierter vertikaler Türgriff ermöglich ein einfache Handhabe der Tür
  • Ebenso ist in einem Mehrfamielienhaus der verbaute Feststeller zum dauerhaften Festsetzen der geöffneten Tür sehr praktisch.
  • Neben den 6 Briefkästen, die mit einem Briefschlitz von außen zu befüllen sind, ist ein großer Briefschlitz oder Zeitungseinwurf für Werbung und Zeitungen angebracht worden.
  • Der Türrahmen selbst und durch einen zusätzlichen Mittepfosten bietet durch seine Konstruktion und die Verankerung im Mauerwerk mehr Widerstand gegen eine langfristige und dauerhafte Belastung.
  • vorschriftsmäßíge Verankerung im Mauerwerk
  • Montage erfolgte nach den Richtlinien der Wärmeschutz-Verordnung
Material:
  • Türrahmen sind aus strapazierfähigen weißem PVC-Kunststoff mit Stahlverstärkungen
  • Metall-Bodenschwelle
  • Mittelpfosten ebenfalls aus Kunststoff mit Stahlverstärkung
  • Briefkasten-Element aus Aluminium pulverlackiert und Sanwichbauweise
  • Drücker, Handhabe etc. aus Edelstahl
  • wärmeisolierende Schutzverglasung mit Ornament
Abmessung:

ca. B 2200 mm x H 2210 mm x T mind. 70 mm

lichtes Durchgangsmaß 950 mm in der Breit

Donnerstag, 19.04.2018
Suche in der Webseite:  

Referenz-Nr. 034

Haustüranlage
Hauseingangstür
Tür
Haustür
Eingangstür
Mehrfamilienhaus


Vorschaubilder zum Vergrößern anklicken.



weitere Türen

zurück zur Übersicht „Referenzen“